Programmier-Talente – die Helden der Smart City von morgen

Diskussion, Events
No Comments

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sind die zukunftsträchtigsten und innovativsten Säulen der österreichischen Wirtschaft und die Schlüssel- bzw. Querschnittstechnologien für alle wesentlichen Branchen und Lebensbereiche.
Alleine in Wien sind über 53.000 Menschen in IKT-Berufen tätig.

Die tragende Rolle kommt daher den SoftwareentwicklerInnen zu.

Der Catalysts Coding Contest (CCC – 24.10., im Rathaus Wien) und der Hackerwettbewerb Cyber Security Challenge (CSC) bieten Programmier-Talenten sehr erfolgreich eine Plattform an, durch die “die besten Köpfe” auf sich aufmerksam machen können.

Um die harten Nüsse zu knacken und die Herausforderungen der Smart City von morgen zu meistern, muss das erklärte Ziel lauten: “Digitale Exzellenz” in Österreich zu schaffen und Wien zu einem europäischen IKT-Hotspot auszubauen.

Bruno Buchberger, Gründer des Softwareparks Hagenberg, sagt: “Eine junge, vibrierende, internationale Entwickler-Szene kann man nur durch den Schulterschluss von Lehre, Forschung und Wirtschaft etablieren.”

Das wirft viele Fragen auf, für die wir am 16.10 Antworten finden wollen:

• Welche strukturellen Maßnahmen werden auf Dauer benötigt, um High Potentials im Bereich Informatik hervorzubringen?
• Wie können IKT Unternehmen “die besten Köpfe” bekommen, halten und auf den zukünftigen Bedarf der KundInnen hin weiterzuentwickeln?
• Wie können 2015 schon vorhandene Programmierwettbewerbe zusammen eine noch größere Strahlkraft in Europa entfalten?

Das wollen wir diskutieren mit:

• Christoph Steindl, Geschäftsführer Catalysts, Veranstalter CCC
• Josef Pichlmayr, CEO Ikarus Security Software, Veranstalter CSC
Ulrike Huemer, CIO Stadt Wien
Bruno Buchberger, Gründer des Softwareparks Hagenberg
Toni Giger, Leiter Forschung und Innovation im ÖSV, gibt Einblick, wie es dem ÖSV durch eine perfekte Jugendarbeit und -förderung gelingt, Talente an der Weltspitze zu führen

Moderation: Martin Giesswein, www.digitalcity.wien

Programm:
15.30 Uhr: Registrierung
16.00 Uhr: Begrüßung
16.15-17.15 Uhr: Podiumsdiskussion
17.15-17.45 Uhr: Offene Diskussion
ab 17.45 Uhr: Get together bei Snacks und Getränken

Datum: 16. Oktober 2014
Ort: Catalysts GmbH, Graumanngasse 7, Stiege B, 1. Stock B, 1150 Wien

In Kooperation mit Catalysts GmbH, Ikarus Security Software, der Wirtschaftsagentur Wien und Digital City Wien im Rahmen der Europe Code Week.

Anmeldung unter: http://clusterwien.at/it/de/termine/cluster-termine/programmier-talente-die-heldinnen-der-smart-city-von-morgen/

Previous Post
Arduino-Workshop mit Laber’s LAB @ Catalysts
Next Post
Catalysts presents GRASP in Geneva

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.
You need to agree with the terms to proceed

Menu