Yes indeed, Catalysts has moved, but that doesn’t mean we are gone, we just moved to our new website cloudflight.io
together with our partners from Crisp Research to do the same things we used to do in an improved way. We still do great software and we are still great people, more or less only the color has changed except from our domain 😉

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Kurzfassung

Nachdem die Ziele klar definiert (siehe Erfolgschancen steigern, Risiken senken) und der Aufwand geschätzt wurde (siehe Ein alltägliches Problem: wieviel Aufwand ist das?), geht es danach um eine möglichst effiziente Umsetzung. Besonders bewährt hat sich hierbei der „Planning Poker“, der Teams bei der Planung hilft.

Die Zusammenführung von Programmierern und Testern von Beginn an in einem Team hat sich außerdem als besonders sinnvoll erwiesen. Diese Wissensspritze zeigt, wie auf Basis dieser frühen Integration von Entwicklern und Testern die entworfenen Akzeptanztests die Entwicklung entscheidend verbessern.

Weiterführende Links und Literatur

Previous Post
Adobe Flex und AIR
Next Post
Flex File I/O Error #2038 on Mac Clients

Related Posts

FlexUnit 4 und TeamCity

We switched from FlexUnit to funit which seemed much more lightweight and came with out-of-the-box TeamCity support. Then FlexUnit 4 came up and IntelliJ IDEA 9 was released including a built-in FlexUnit runner. That alone would have been reason enough to switch over again, but additionally FlexUnit 4 seems to be a huge improvement over the 0.9 predecessor.

Read More

15. Wispri: Automatische Prüfungen im Build-Prozess

Diese Wissensspritze befasst sich damit, wie man automatisch die Testabdeckung ermitteln kann (zur Steuerung der Testaufwände), wie man statische Code-Analysen durchfhren kann (zur Identifikation von Fehlern und zur Steuerung des Refactoring), wie man Architektur-Verletzungen erkennen kann (zur Korrektur von Fehlern bzw. zur Verbesserung der Architektur). Wir besprechen, welche Werkzeuge es für diese Zwecke gibt.

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Fill out this field
Fill out this field
Please enter a valid email address.
You need to agree with the terms to proceed

Menu