Erfolg im Projektgeschäft mit Critical Chain Projektporfolio Management (CCPM)

Events
Keine Kommentare

Mehr Projekte – in kürzerer Zeit – zu besseren Preisen. (Über-)Leben und wachsen in der Krise

30% mehr Umsatz – 25% schnellere Projekte – 95% in time – 50% mehr Gewinn. Solche Ergebnisse erzielen Unternehmen innerhalb weniger Monate durch die Implementierung von Critical Chain Projektportfolio Management (CCPM).

Auf der Anwenderkonferenz in Darmstadt (siehe Google Maps) gibt es Berichte von Geschäftsführern und Führungskräften aus Unternehmen wie ABB, VON ARDENNE Anlagentechnik, First Solar, Kingmedia Websolutions und Schaufler Tooling, wie sie vorgegangen sind, welche Erfahrungen sie gesammelt haben und was ihre wichtigsten Erfolgsfaktoren sind.

Profitieren Sie vom Wissen dieser Unternehmen!

  • Melden Sie sich noch heute an. Bis zum 31. Januar 2009 erhalten Sie den Frühbucherpreis.
  • CCPM entwickelt sich immer mehr zum Erfolgsrezept für Unternehmen, die ihr Geld mit Projekten verdienen oder in Projekten Produkte entwickeln und an den Markt bringen.
  • In Krisenzeiten trennt sich die Spreu vom Weizen. Kostensenkungen sind das Mittel der Wahl, wenn einem nichts Besseres einfällt. Nur: Kostensenkungen gehen nach „hinten los“: Meist werden die falschen Leute entlassen und die reale Kapazität gesenkt; die Effizienz steigt kurzfristig, doch die Fähigkeit des Unternehmens, Geld zu verdienen, verschlechtert sich.
  • Wer dagegen über entscheidende Wettbewerbsvorteile verfügt, dem strömen auch und gerade in Krisenzeiten mehr Aufträge und neue Kunden zu. Absolut zuverlässig liefern zu können und schneller zu sein als der Wettbewerb, sind entscheidende Wettbewerbsvorteile, die mehr Geschäft, größere Marktanteile und bessere Ergebnisse bringen.

Veranstalter: TOC-Institute – Weitere Informationen im Falter

Vorheriger Beitrag
Testgetriebene Entwicklung
Nächster Beitrag
Workshop 2009 – The Logical Thinking Process

Related Posts

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü