Großprojekt auf Erfolgsspur – On Time & On Budget

Catalysts entwickelt in Zusammenarbeit mit der Universität Wien deren zentrales Portal, in dem Studierende und ProfessorInnen ihren täglichen Überblick finden. U:SPACE deckt von der Online-Anmeldungen zum Studium bis zur Noteneingabe der Lehrenden alles ab, was im Alltag eines Studiums an Verwaltung und Organisation anfällt.

Kernaufgabe bestand darin, sämtliche Altsysteme abzulösen und einen Single Point of Entry zu schaffen.

über

0
Studierende

über

0
ProfessorInnen

durchschnittlich

0
Besucher täglich

durchschnittlich

0
Seitenaufrufe täglich

INTEGRIERTE MODULE

Die folgende Funktionen wurden erfolgreich abgelöst und integriert.
Das neue Interface vereinheitlicht den digitalen Auftritt der Universität Wien und ist selbstverständlich barrierefrei!

Registrierung

StudieninteressentInnen können sich auf u:space registrieren, um anschließend eine Zulassung zum Studium zu beantragen.

Studienübersicht

Die Studienübersicht zeigt Studierenden alle Studien, für die sie zugelassen sind oder die sie beendet haben und informiert über die jeweilige Beitragspflicht der Studien.

Studienzulassung

StudieninteressentInnen und Studierende können die Zulassung zu einem neuen Studium oder eine Wiederaufnahme beantragen.

Prüfungspass

Im Prüfungspass sehen Studierende ihre Prüfungsleistungen und Ihren Studienfortschritt. Die Zuordnung von Prüfungsleistungen können ebenfalls geändert werden.

Interface für Lehrende

Das Lehrendeninterface ist die zentrale Verwaltungsstelle für Lehrveranstaltungen und Prüfungen. Es bietet Lehrenden eine Übersicht über angemeldete Studierende und die Möglichkeit zur Noteneingabe.

Meine Dokumente

In dieser Übersicht finden Studierende ihre studienrelevanten Dokumente und können diese ausdrucken. Zahlscheine und  Semesteretiketten können an den SB-Terminals der Universität ausgedruckt werden.

Projekt-Herausforderungen

Nach einer Projektvorlaufszeit von 14 Monaten entschied sich die Universität Wien für Catalysts als neuen Projekt-IT-Partner, um die zeitlichen Vorgaben sowie die Anforderungen an Sicherheit und Qualität umzusetzen. Mit der Einführung einer agilen Vorgehensweise und der gestarteten erfolgreichen Ablöse von Legacy-Systemen konnte Catalysts bereits binnen eines Sprints den hohen Erwartungen des Partners entsprechen und setzte die weitere Entwicklung sowie die fortwährende Integration bestehender Altsysteme in U:SPACE um.

Durch die testgetriebene und agile Arbeitsweise können sich Nutzer über monatlich neu integrierte Features freuen, da die Systeme schrittweise in U:SPACE integriert wurden.

»Catalysts hat unsere Arbeitsweise hin zu Scrum revolutioniert. Mit der problemlosen Ablöse unserer Altsysteme und moderner Software Architektur haben wir mit Catalysts den Turnaround zu einem erfolgreichen Projekt geschafft.«

Stephan Prechtl, Universität Wien

»In der gemeinsamen Entwicklungszusammenarbeit werden technisch innovative Lösungen erarbeitet. Gute Usability sowie ein System, das Erweiterungen Raum lässt, zeichnen U:SPACE aus. «

Markus Koller, Universität Wien

Nutzen auch Sie die Expertise von Catalysts für die Ablöse ihres Legacy-Systems.

  • Wir haben langjährige Projekterfahrung.
  • Wir sind der größte Hersteller von Individualsoftware in Oberösterreich mit internationalen Referenzen.
  • Catalysts hat die besten Entwickler für die besten Ideen.
  • Wir arbeiten agil und testgetrieben.
  • UI, UX und Entwicklung – Wir bieten alles aus einer Hand.
  • Gemeinsam sind wir stark! Wir geben unser Know-How weiter und ermöglichen die Mitarbeit Ihrer eigenen Software-Entwickler.
captcha

Ihr Ansprechpartner

Anton Bayer

Leitung Büro Wien

+43 676 929 27 39

anton.bayer@catalysts.cc

Profile on Xing, Skype

Diese Seite teilen:
Gefällt Ihnen dieses Projekt? Erhalten Sie weitere News darüber:

Andere Projekte

Menü