Adolf-Adam-Informatikpreis

Catalysts ist 2012 der Hauptsponsor des Adolf-Adam-Informatikpreises (siehe auch Programm).

Der Adolf-Adam-Informatikpreis wird für hervorragende Masterarbeiten am Fachbereich Informatik der Johannes Kepler Universität Linz verliehen. Ziel des Preises ist es, die Leistungen der Linzer Informatik-AbsolventInnen einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen und im Rahmen einer Veranstaltung durch Schülerinnen und Schüler aus Oberösterreich prämieren zu lassen.

Herzliche Gratulation an die Sieger des Adolf-Adam-Informatikpreises 2012:

  1. Andreas Sippl (Preisgeld von 1.500 Euro)
  2. Alexander Koppelhuber (Preisgeld von 500 Euro)
  3. Erwin Mascher (Preisgeld von 500 Euro)
  4. Daniela Lettner (Preisgeld von 500 Euro)

Sieger des Adolf-Adam-Informatikpreises 2012
v.l.n.r. Mascher, Prof. Kotsis (Vizerektorin für Forschung), Lettner, Sippl, Koppelhuber, Prof. Mössenböck (Vorsitzender der Studienkommission für Informatik), Steindl

Interessante Links:

Vorheriger Beitrag
Interview zum Thema Anonymität in der Datenwelt
Nächster Beitrag
HTL Dornbirn berichtet vom 15ten CCC (Artikel)

Related Posts

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü