(English) Mobile World Congress in Barcelona – MWC Update

Uncategorized
Keine Kommentare

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

After a meeting about our new Voice Task feature that is integrated in taskmind for iPhone, iPad and iPod – check it out from the App Store – and some sightseeing on Tuesday, I attended the Windows Phone Developer Day on Wednesday. There were a lot of general things presented, for example the idea behind the user interface design, how the marketplace works and an overview of the development platform. There was also a quite long session about the mobile Internet Explorer 9 and the HTML5 support. According to Joe Marini, he is responsible for the IE9 development, actually a lot of things are now working with HTML5, but there is still a lot of work to do. The HTML5 standards and specs are changing very often and aren’t stable.

If one plans to implement a sophisticated app, using the camera, audio etc. with a great user experience, a native app developed with Silverlight may be the better choice. After the presentations I talked with some of the speakers from Microsoft and they promised me, that every developer that has concrete plans to implement a Windows Phone app would get a test device. So maybe I will switch to Windows Phone soon 😉

Samsung and Microsoft at the Mobile World Congress in Barcelona

Vorheriger Beitrag
(English) Catalysts @ Mobile World Congress in Barcelona
Nächster Beitrag
Jetzt sind sie alle da!

Related Posts

29. Wispri: Der Jammer mit Software-Architektur

… Software-Projekte scheitern mit und ohne Software-Architektur. Sie scheint irrelevant zu sein – oder doch nicht?

Wir beschäftigen uns seit etlichen Jahren mit dem Thema Software-Architektur, sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis. Wir wissen, wie man “schöne” Architekturen erstellt. Wir wissen aber auch, dass in der Praxis ein Projekt trotz einer schönen Architektur in große Schieflage kommen kann, mitunter gerade wegen der schönen Architektur.

Wir haben uns deshalb einmal hingesetzt und lange nachgedacht, welche Effekte es gibt, die zum Jammer mit Software-Architektur führen. Entstanden sind bei diesen Brainstorming-Sessions große Ursache-Wirkungs-Bäume. Drei große Bereiche aus diesen Bäumen stellen wir in dieser Wissensspritze vor. In den folgenden Wissensspritzen zeigen wir dann für diese Bereiche auf, welche Maßnahmen (= Methoden, Techniken und Werkzeuge) notwendig sind, um die Jammerei zu beenden.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü