16. Wispri: Dependency Management mit Ivy

… damit man immer alle Bibliotheken in der richtigen Version verwendet

Man muss nicht immer alles neu erfinden – vieles ist schon irgendwann einmal wo implementiert worden. Man findet eine Bibliothek, bindet sie gleich einmal ein – sie funktioniert und man freut sich. Später einmal kommt eine neue Version heraus, man bindet sie ein – bloß vergisst man, dass man das jedem im Team weitersagt. Wenn man nicht aufpasst, entsteht schnell ein Wildwuchs an Abhängigkeiten zu externen Bibliotheken.

Diese Wissensspritze befasst sich damit, wie man Abhängigkeiten zu externen Bibliotheken sauber verwaltet und wie man sicherstellt, dass jeder im Team immer die richtige Version dieser Bibliotheken verwendet. Wir zeigen das am Beispiel von Ivy.

Vorheriger Beitrag
15. Wispri: Automatische Prüfungen im Build-Prozess
Nächster Beitrag
IE and Chrome do not show small custom 404 pages

Related Posts

12. Wispri: WWW – Warum Was Wie

10 Jahre sind im Internet eine lange Zeit: viele neue Technologien, Standards, Werkzeuge, Frameworks, aber auch Techniken und Methoden.
Wir haben vieles ausprobiert, etliche Fehler gemacht, aus ihnen gelernt und unsere Schlüsse daraus gezogen.
Diese Wissensspritze wirft einen Blick zurück, um zu erklären, warum uns heuzutage was wichtig ist: wie kann man rasch Kundenprobleme lösen – nicht auf Husch-Pfusch, sondern mit nachhaltiger Qualität.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü