10. Wispri: Die Hamster-Revolution

Strategien aus dem täglichen E-Mail-Chaos

Bekommen Sie nicht auch immer mehr E-Mails? Fühlen Sie sich da nicht auch manchmal wie ein Hamster im Rad?
Kaum sind einige Mails bearbeitet, ist der Eingangsordner schon wieder voll.
Doch Schuld ist nicht die Technik. Mit ein paar sofort umsetzbaren Strategien lässt sich das E-Mail-Chaos leicht in den Griff kriegen.

Weiterführende Links und Literatur

Vorheriger Beitrag
Das war der CCC09
Nächster Beitrag
11. Wispri: Die Hamster-Revolution – Teil 2

Related Posts

25. Wispri: Lean – Mindful – Agile – TOC

… wie wir aus diesen Ingredienzien ein köstliches Mahl zubereiten

Um mit den Herausforderungen unserer Zeit und der Zukunft fertig zu werden, gibt es in der Software- und Produktentwicklung einige sehr wertvolle Strömungen wie:

Lean Software Development: erkennen Sie Ballast und beseitigen Sie ihn, verkürzen Sie Ihre Entwicklungszeiten (von der Anforderung bis zur installierten Lösung)
Mindfulness: werden Sie so achtsam und zuverlässig wie Organisationen, die Atomkraftwerke oder Flugzeugträger betreiben
Agile Softwareentwicklung bzw. agiles Projektmanagement: werden Sie hyperproduktiv mit Extreme Programming (für Software-Entwicklung) und Scrum (für Projektmanagement)
Theory of Constraints (TOC): erkennen Sie Ihre Blockaden und brechen Sie eine nach der anderen

Doch wie überall ist es nicht leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. Was steckt hinter diesen Schlagworten? Sind sie der Schlüssel zum Erfolg? Oder lenken Sie nur vom Ziel ab?

In dieser Wissensspritze nähern wir uns den Strömungen und Schlagworten von der praktischen Seite.

Sie sollten anschließend einschätzen können, ob Sie davon profitieren können.

Weiterlesen

5. Wispri: Die verlorene Einfachheit

Der typische Produkt-Entwickler kennt den Endbenutzer normalerweise nicht. Deshalb werden Produkte nach persönlichen Vorstellungen gestaltet und bestmöglich umgesetzt. Dass das nicht zur angestrebten einfachen Bedienbarkeit führen kann, zeigt die Wissensspritze humorvoll am Beispiel Mikrowelle.
Dabei geht es um die Frage wie man Fehlentwicklungen anhand einer kleinen Zielgruppe für die große Masse an Nutzern entwickeln kann. Und wie eine solche „Persona“ hilft, ein Produkt zu entwirren.

Weiterlesen

8. Wispri: Trügerische Intuition

In vielen Situationen verlassen wir uns auf unsere Intuition. Wir reden uns ein, dass wir bewusst rational entscheiden, aber tatsächlich trifft das limbische System für uns die Entscheidungen – und zwar emotional und noch bevor wir überhaupt bewusst nachgedacht hätten. Dieses Verhalten war Millionen Jahre vorteilhaft, hat aber in der heutigen Welt seine Grenzen.
Anhand einiger einfacher Rätsel zeigt die Wissensspritze Bereiche auf, wo unsere Intuition nicht mehr ausreicht. In vielen dieser Fälle hilft ein kleines Gedankenexperiment – so wie in der Forschung und Industrie das Experimentieren eine immer größere Rolle spielt.

Weiterlesen

7 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

[…] This post was mentioned on Twitter by Florian Hettenbach. Florian Hettenbach said: Great Webcasts concerning handling e-mail: http://wissensspritze.catalysts.cc/themen/die-hamster-revolution/ […]

Antworten

Ein sehr guter und effizienter Beitrag 🙂 Er hat mir wirklich geholfen!

Antworten

Sehr ausführlicher Beitrag, der mir sicher (oder hoffentlicht 🙂 ) einiges an Zeit einsparen wird. Danke für die Mühe

Antworten

Ja, das kenne ich.
Jeden Tag bekomme ich entweder WerbeE-Mails oder irgentwelche Spam-Mails.
Ich habe schon diese E-Mails weitergeleitet, wie es auf der Seite

https://www.paypal.com/de/cgi-bin/webscr?cmd=xpt/Marketing/securitycenter/antiphishing/PPPhishingReport-outside

beschrieben ist. Doch leider bekam ich nie eine Rückantwort.

In den meisten E-Mail Accounts gibt es ja auch Spam-Ordner. Das habe ich auch schon probiert, doch leider werden dann auch wichtige E-Mail, die keine Spam-Mails sind, in diesen Ordner “gelegt”.

Viele Grüße

Antworten

Bei mir füllt sich der E-mail Eingang auch immer mehr und mehr, und da kann man schonmal ins schwitzen kommen bei 3 E-mail adressen, vorallem dann noch zu unterscheiden, was wichtig ist und was nur nervige Werbung! Ich glaub das aussortieren bleibt da keinem erspart, jedoch kann man ja durch schnelles schauen auf den Absender recht schnell erkennen ob es wichtig sein könnte oder nicht.

Antworten

Ich kenne auch dieses Problem, wenn es irgendwelche komische Newsletter gehe ich gleich den Weg das ich sie abbestelle und mittlerweile sind es immer weniger geworden und ich überlege auch immer wo und welche Daten ich angebe.
Manche Sachen die man nicht abbestellen kann, habe ich einfach als Spam makiert und die werden automatisch innerhalb von einem Tag gelöscht.
Klar ist das ärgerlich das es die moderne Welt einen nciht immer leicht macht, aber man muss wirklich lernen damit umzugehen, denn dann kann man auch die Vorteile der heutigen Technik nutzen. 😉

Antworten

[…] Wissensspritze. In 25 Minuten erklärt Christoph Steindl wie Sie der E-Mail-Flut entkommen können.Zur Wissensspritze UnterlagenHinterlassen Sie einen Kommentar!Hier klicken, um die Antwort abzubrechen.NameE-Mail […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü