33. Wispri: Die Revolution der Aufgaben

… die Aufgaben schlagen zurück

E-Mails sind zu einer Plage geworden – viel zu viele, die meisten davon SPAMs. Die erste Herausforderung ist somit, die wichtigen E-Mails in der Flut zu erkennen. Die zweite Herausforderung ist, die Essenz der E-Mails zu erfassen, die darin enthaltenen Aufgaben zu entschlüsseln und zu erledigen bzw. erledigen zu lassen.

Diese Wissensspritze betrachtet die Vergangenheit von Briefen, E-Mails und Aufgaben, um daraus Schlüsse auf die Zukunft zu ziehen. Welche Effekte können wir vorhersagen, welche Lehren können wir daraus ziehen?

Vorheriger Beitrag
Index Creation at mongoDB
Nächster Beitrag
34. Wispri: Programmierwettbewerbe – Fit mach mit!

Related Posts

8. Wispri: Trügerische Intuition

In vielen Situationen verlassen wir uns auf unsere Intuition. Wir reden uns ein, dass wir bewusst rational entscheiden, aber tatsächlich trifft das limbische System für uns die Entscheidungen – und zwar emotional und noch bevor wir überhaupt bewusst nachgedacht hätten. Dieses Verhalten war Millionen Jahre vorteilhaft, hat aber in der heutigen Welt seine Grenzen.
Anhand einiger einfacher Rätsel zeigt die Wissensspritze Bereiche auf, wo unsere Intuition nicht mehr ausreicht. In vielen dieser Fälle hilft ein kleines Gedankenexperiment – so wie in der Forschung und Industrie das Experimentieren eine immer größere Rolle spielt.

Weiterlesen

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

[…] Steindl wieso der Einsatz von Aufgabenverwaltungssystemen, wie taskmind, wirklich Sinn macht.Zur Wissensspritze UnterlagenCatalysts Wissensspritze: Die Hamster-Revolution II »Hinterlassen Sie einen […]

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü