20. Wissensspritze: Leistungsstarke UIs

pureMVC ist ein Framework zur Umsetzung des Model – View – Controller Architekturmusters, mit dem sich leistungsstarke RIA Applikationen entwickeln lassen.

Die Referenzimplementierung ist in Actionscript, pureMVC ist mittlerweile jedoch in sehr vielen Programmiersprachen verfügbar.

Vorheriger Beitrag
Advent-Gewinnspiel: 1. Tür geöffnet
Nächster Beitrag
Programmierwettbewerbe

Related Posts

12. Wispri: WWW – Warum Was Wie

10 Jahre sind im Internet eine lange Zeit: viele neue Technologien, Standards, Werkzeuge, Frameworks, aber auch Techniken und Methoden.
Wir haben vieles ausprobiert, etliche Fehler gemacht, aus ihnen gelernt und unsere Schlüsse daraus gezogen.
Diese Wissensspritze wirft einen Blick zurück, um zu erklären, warum uns heuzutage was wichtig ist: wie kann man rasch Kundenprobleme lösen – nicht auf Husch-Pfusch, sondern mit nachhaltiger Qualität.

Weiterlesen

29. Wispri: Der Jammer mit Software-Architektur

… Software-Projekte scheitern mit und ohne Software-Architektur. Sie scheint irrelevant zu sein – oder doch nicht?

Wir beschäftigen uns seit etlichen Jahren mit dem Thema Software-Architektur, sowohl in der Theorie wie auch in der Praxis. Wir wissen, wie man “schöne” Architekturen erstellt. Wir wissen aber auch, dass in der Praxis ein Projekt trotz einer schönen Architektur in große Schieflage kommen kann, mitunter gerade wegen der schönen Architektur.

Wir haben uns deshalb einmal hingesetzt und lange nachgedacht, welche Effekte es gibt, die zum Jammer mit Software-Architektur führen. Entstanden sind bei diesen Brainstorming-Sessions große Ursache-Wirkungs-Bäume. Drei große Bereiche aus diesen Bäumen stellen wir in dieser Wissensspritze vor. In den folgenden Wissensspritzen zeigen wir dann für diese Bereiche auf, welche Maßnahmen (= Methoden, Techniken und Werkzeuge) notwendig sind, um die Jammerei zu beenden.

Weiterlesen

28. Wispri: Der Schwarze Schwan

… höchst unwahrscheinliche Ereignisse – “Schwarze Schwäne” – gibt es viel häufiger als wir denken. Wir unterschätzen systematisch ihre gewaltigen Folgen.

Die Aschewolke über Europa, das Zugunglück in Südtirol sind die jüngsten “Schwarzen Schwäne”. Es gibt sie aber auch im privaten und geschäftlichen Bereich.

Ein Bauer füttert seinen Truthahn täglich. Die Zuversicht des Truthahns wächst mit der Zahl der freundlichen Fütterungen. Sein Gefühl in Sicherheit zu sein, erreicht gerade am Tag der Schlachtung seinen Höhepunkt. Versetzen Sie sich in den Truthahn. Wir lernen durch Beobachtung. Stimmt das was nicht in der Art, wie wir lernen?

Eine Zusammenfassung des Bestsellers “Der schwarze Schwan” von Nassim Nicholas Taleb und “Die Logik des Misslingens”.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü