…messbare Ergebnisse und Auswirkungen auf das Design

Bringt denn Test Driven Development (TDD) einen messbaren Vorteil in der Software Entwicklung?
1976 wurde die McCabe Zahl veröffentlicht. 30 Jahre später kann diese Metrik eine interessante Aussage über TDD liefern.

Erstaunliches kann man über die Code Qualität aussagen, wenn man die McCabe Zahl und andere Kennzahlen in einer Zipf-Verteilung darstellt.
Funktioniert das Prinzip wie man zu brauchbaren Aussagen über die Code Qualität kommt auch auch beim Design? Kann man gutes Design einfach messen? Was sind nun die Ziele von guten Design?

[button href=”https://www.catalysts.cc/wp-content/uploads/2009/11/TDD-und-SW-Design_newLayout.pdf”]Vortrag „TDD und SW-Design“ als PDF button_pdf-icon[/button]
Vorheriger Beitrag
17. Wispri: Architektur-Refactorings
Nächster Beitrag
Staffelläufer im Büro

Related Posts

13. Wispri: Gemeinsame Softwareentwicklung im Team trotz unterschiedlicher IDEs

Vor 10 Jahren war es sehr schwer, sich in einem Team von 6 Java-Entwicklern auf eine IDE zu einigen. Ein paar Jahre später war das leichter – da war Eclipse der Standard. Mittlerweile ist es wieder schwieriger: IntelliJ IDEA ist sehr gut und oft braucht man für ein Projekt mehrere Programmiersprachen (Java, C#, Actionscript usw.). Die Schlussfolgerung ist, dass man – wieder – damit leben muss, dass man im Team mehrere IDEs haben wird.

Weiterlesen

31. Wispri: Usability-Tests für Jedermann

… wie man einfach und schnell zu einer besseren Usability kommt

Usability testing is one of the best things people can do to improve Websites (or almost anything they’re creating that people have to interact with).

Das war der Anlass für Steve Krug, sein Buch Rocket Surgery Made Easy zu schreiben.

Programme müssen für den Anwender ohne spezielles Training vor allem einfach zu bedienen sein.
Firmen wie Apple heften sich Usability auf die Fahnen – und sind erfolgreich damit.
Sich Usability zum Ziel zu setzen ist zwar lobenswert, aber noch nicht konkret genug.
Mit den Usability Tests, wie sie Steve Krug beschreibt, kann man ganz einfach starten – wirklich jedermann.
Wir zeigen in dieser Wissensspritze, was man unter “Usability-Tests für Jedermann” versteht und wie sie ablaufen können.
Wir machen das selbst jetzt seit einiger Zeit und haben VIEL daraus gelernt.

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü