CatPhone statt Telefon

Seit Jahren arbeiten wir bei Catalysts schon verteilt und leben die “New World of Work”. Wir sitzen in unseren Büros, bei unseren Kunden, im Home Office oder im Zug. Um trotz der örtlichen Distanz eine “breitbandige” Kommunikation aufrecht zu erhalten, haben wir zusätzlich zu Chats eine neue Art von Telepräsenz entwickelt: unsere CatPhones.

Das obige Video zeigt frühe Prototypen im Einsatz, da hatten wir unsere “CatPhones” noch “CoffeeCam” genannt.

Mit einer USV versorgt (unsichtbar versteckt im unteren Teil), können die CatPhones bequem von Raum zu Raum verschoben werden. Der Touchscreen erleichtert die Bedienung und mittels LAN-Kabel, WLAN oder LTE-Verbindung sind nahezu alle Einsatzmöglichkeiten abgedeckt.

Bis Jahresende werden etwa 50 solcher Catphones im Einsatz sein in den Catalysts-Büros, bei unseren Partnern, bei unseren Kunden und in den Home Offices.

Der Namensgeber für unsere CatPhones 😉
Namensgeber für unsere CatPhones

Vorheriger Beitrag
Highly available webapps with Java and Spring – Part 2
Nächster Beitrag
Bester Arbeitgeber 2016

Related Posts

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü