IOI 2014 in Taiwan

Am 26. April 2014 fand am BRG Wörgl die nationale Vorausscheidung der Informatik Olympiade statt. 4 Entwickler schafften es ins Finale, das im Juli in Taiwan stattfindet.

Das diesjährige Österreichische Olympiateam birgt viele bekannte Gesichter:

Darunter Gary Ye, Bundessieger und Bronzemedaillengewinner auf der IOI 2013.
Auch Peter Ralbovsky konnte bei der nationalen Wertung mit Platz 2 überzeugen.

Gary und Peter waren übrigens vergangenen Sommer Praktikanten bei Catalysts 🙂

Florian Leimgruber erreichte Platz 3 und vertritt Österreich ebenso auf der IOI. Gratulation, Florian! Wir freuen uns schon darauf, dich als Praktikant bei uns im Sommer 2014 begrüßen zu dürfen.

Das 4. Mitglied des Olympiateams ist Matthias Plasser, der mit dem 4.Platz auf sich aufmekrsam macht.

Wir wünschen dem Österreichischen Olympiateam viel Erfolg aber vor allem Spaß bei der 26. Internationalen Informatik Olympiade!

Vorheriger Beitrag
Das war die codefront.io!
Nächster Beitrag
Unser Wiener Büro nimmt Farben an

Related Posts

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü